Hochschulseite

Prof. Dr.-Ing. J. Göttsche

goettsche@hs21.de

Startseite | Arbeitshilfen | Skripte | Klausuren | Interessantes | HS21

Willkommen auf meiner Hochschulseite

Hier möchte ich Ihnen einige meiner Lernmaterialien zur Verfügung stellen, die zur erfolgreichen Vor- und Nachbereitung des Lehrstoffs im Bereich des Massivbaus, der Baustatik und der Bauinformatik nützlich sein können. Sie finden hier die fortlaufend aktualisierten Skripte, ausgesuchte Klausuren der letzten Jahre und auch einige interessante Arbeitshilfen, die zum weitergehenden Verständnis und zur Unterstützung beim Bearbeiten bestimmter Aufgaben beitragen.

Für interne Zwecke bleibt das Verzeichnis I:\goettsche bestehen. Dort finden Sie weiterhin die bekannten Inhalte.

Diese Website gliedert sich in 5 Bereiche (letztes Bearbeitungsdatum: 22.10.2014)



 Arbeitshilfen zum Lehren und Lernen

Die Arbeitshilfen liegen in der Regel als Excel-Datei (*.xls; *.xlsm) vor. Dazu benötigen Sie das Tabellenkalkulationsprogramm MS-Excel 2010 oder höher. Die Arbeitshilfen dienen vorrangig der Lehre. Es wird keine Haftung für die Verwendung der Ergebnisse im beruflichen Umfeld übernommen.

MAB Stahlbeton  
Biegebemessung von Rechteckquerschnitten aus Stahlbeton nach EC2
(interaktive Arbeitsblätter; Makros zulassen)
... download
Biegebemessung von T-förmigen und gevouteten Querschnitten aus Stahlbeton nach EC2
(interaktive Arbeitsblätter; Makros zulassen)
... download
Querkraftbemessung von Rechteckquerschnitten aus Stahlbeton nach EC2
(interaktive Arbeitsblätter; Makros zulassen)
... download
Interaktionsdiagramme zur Bemessung von Stahlbetonstützen nach EC2
(interaktive Arbeitsblätter; Makros zulassen)
... download
Nichtlineare Schnittgrößen- und Verformungsberechnungen von einfeldrigen Stahlbetonbalken
(interaktive Arbeitsblätter; Makros zulassen)
... download
Wie funktioniert Stahlbeton? - Eine Einführung mit Lego-Steinen
(MS Powerpoint 2010)
... download
BST Festigkeitslehre, Baustatik
Berechnung von Querschnittswerten, Kernflächen und Hauptachsen von polygonal umrandeten Profilen
(interaktive Arbeitsblätter; Makros zulassen)
... download
Anschauliche Herleitung von Einflusslinien an einfachen Balkensystemen
(interaktive Arbeitsblätter; Makros zulassen)
... download
Das Sicherheitskonzept - Eine Einführung
(MS Powerpoint 2010)
... download

.



 Skripte

Die Sripte werden nach Lehrfächern (Modulkürzel in Klammern angegeben) sortiert im PDF-Format zur Verfügung gestellt.

MAB Stahlbetonbau 1 bis 3  
Kap. 1: Grundlagen (MAB1) ... download
Kap. 2: Baustoffe (MAB1) ... download
Kap. 3: Biegung (MAB1) ... download
Kap. 4: Querkraft (MAB1) ... download
Kap. 5: Bewehrungsregeln (MAB1) ... download
Kap. 6: Konstruktionsregeln (MAB1) ... download
Kap. 7: Planbearbeitung (MAB1) ... download
Kap. 8: Plattenbalken (MAB2) ... download
Kap. 9: Druckglieder (MAB2) ... download
Kap. 10: Fundamente (MAB3) ... download
Kap. 11: Platten (MAB3) ... download
Kap. 12: Gebrauchstauglichkeit (MAB3) ... download
MWB Mauerwerksbau
Kap.1: Mauerwerksbau (Grundlagen) ... download
Kap.2: Mauerwerksbau (Vereinfachtes Verfahren nach EC6-3) ... download
Kap.3: Mauerwerksbau (Genaueres Verfahren nach EC6-1-1) ... download
BST Baustatik 1 bis 3
Umdruck: Baustatik I (BST1) ... download
Umdruck: Baustatik II (BST2) ... download
Umdruck: Einführung in der Matrizenrechnung (BST3) ... download
Umdruck: Weggrößenverfahren (BST3) ... download
Umdruck: Baupraktische Anwendung der Finite-Element-Methode ... download

.



 Klausuren

Die Klausuren sind semesterweise sortiert und werden im PDF-Format zur Verfügung gestellt. Musterlösungen werden nicht vorgehalten.

MAB Stahlbeton  
Stahlbeton (MAB1): Semesterklausur vom 16.12.2012 ... download
Stahlbeton (MAB1): Wiederholungklausur vom 10.04.2013 ... download
Stahlbeton (MAB2): Semesterklausur vom 22.06.2012 ... download
Stahlbeton (MAB2): Wiederholungklausur vom 11.10.2012 ... download
Stahlbeton (MAB3): Semesterklausur vom 16.12.2012 ... download
Stahlbeton (MAB3): Wiederholungklausur vom 03.04.2013 ... download
Stahlbeton (MAB3): Semesterklausur vom 12.12.2013 ... download
Stahlbeton (MAB3): Wiederholungklausur vom 10.04.2014 ... download
BST Baustatik  
Baustatik (BST3): Semesterklausur vom 18.06.2012 ... download
Baustatik (BST3): Wiederholungklausur vom 11.10.2012 ... download
Baustatik (BST3): Semesterklausur vom 13.06.2013 ... download
Baustatik (BST3): Wiederholungklausur vom 10.10.2013 ... download
Baustatik (BST3): Semesterklausur vom 17.06.2014 ... download

.



 Interessantes

Im Laufe der Jahre sind eine Reihe von interessanten Diplomarbeiten und eigenen Entwicklungen zum Thema "webbasierte Lehr- und Lernmodule" entstanden. Ich möchte Ihnen diese Arbeiten nicht vorenthalten. Die Inhalte wurden (noch) nicht aktualisiert oder neuen Normen angepasst.

MAB Stahlbeton  
Lehr- und Lerneinheit über ein- und zweiachsig gespannte Platten
(Website mit Flash-Animationen)
... continue
Lehr- und Lerneinheit über wandartige Träger
(Website mit Flash-Animationen)
... continue
Lehr- und Lerneinheit über Treppen im Stahlbetonbau
(Website)
... continue
Lehr- und Lerneinheit zum Stahlbeton
(Website; Prof. Dr.-Ing. J. Göttsche)
... continue
BST Baustatik  
Lehr- und Lerneinheit über das Trag- und Verformungsverhalten von Stahlträgern unter Torsion
(Website mit Flash-Animationen)
... continue
Lehr- und Lerneinheit über Lastannahmen und Einwirkungen (EC1)
(Website mit Flash-Animationen)
... continue

.



 Lehrbuch: Festigkeitslehre - klipp und klar

Die Festigkeitslehre bildet eine wesentliche Grundlage für alle konstruktiven Fächer wie Stahlbau, Holzbau, Stahlbetonbau, Mauerwerksbau, konstruktiver Glasbau und Grundbau. Sie ist häufig ein ungeliebtes Teilgebiet der Statik, in dem viele Studierende oft Formeln anwenden, ohne sie und ihre Grundlagen zu verstehen.

Dieses Lehrbuch hat sich zum Ziel gesetzt, die Festigkeitslehre und deren grundlegende Zusammenhänge durch gründliche Aufbereitung der theoretischen Grundlagen in vielen Teilschritten zu verdeutlichen. Dabei wird klargestellt, dass die Festigkeitslehre nicht eine so exakte Wissenschaft wie die Mathematik ist, sondern auf vielen Vereinfachungen, Hypothesen und Reglementierungen basiert.

Viele anschauliche Grafiken sowie zahlreiche Anwendungsbeispiele tragen zum Verständnis bei. Zu jedem Kapitel werden zahlreiche praktische Aufgaben angegeben, die die Studierenden zum selbstständigen Bearbeiten und Vertiefen des Lehrstoffes ermutigen sollen. Entsprechende Lösungswege werden am Ende des Lehrbuches aufgezeigt.

Die dritte aktualisierte Auflage wird im Hanser Fachbuchverlag im Februar 2015 erschienen. Das Buch richtet sich vorrangig an Studierende des Bauingenieurwesens. Koautorin ist meine Kollegin Frau Prof. Dr.-Ing. M. Petersen. Sie lehrt Baustatik, Stahlbau und Stahlverbundbau an der hochschule 21.

.



zurück zur Startseite der Hochschule 21